Stadtilm-Profil

St. Marien Stadtilm:

Im Schatten der großen Stadtkirche von Stadtilm finden Sie in der Friedrich-Fröbel-Straße 3 das Gemeindehaus unseres Kirchortes mit der integrierten Kirche St. Marien, in der jeden Samstag um 18.00 Uhr die Sonntagvorabendmesse für unsere gesamte Pfarrei stattfindet.

Als Ansprechpartner vor Ort wenden Sie sich bitte an Frau Ute Höpfner, die auch im Gemeindehaus wohnt:
Telefon: 036 29 / 80 23 84
E-Mail: hoepfnerute@web.de 

Der Kirchort St. Marien Stadtilm stellt sich vor:
Schmuckstücke unserer kleinen Kirche sind der Kreuzweg,  gestaltet von  Frau Hildegard Hendrich und die Orgel – das Meisterstück unseres langjährigen Organisten A. Urban.

In unserer Kirche wird regelmäßig Samstags um 18:00 Uhr die Hl. Messe gefeiert. Diese Möglichkeit wird auch im zunehmenden Maße von Gemeindemitgliedern anderer Kirchenorte genutzt.

Außerdem treffen sich die Senioren unserer Gemeinde alle zwei Monate zum Seniorennachmittag. Nach der Feier des Gottesdiens-tes gibt es bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zum Gespräch, es wird über ein Glaubensthema gesprochen, gebastelt und gesungen.
Alle vier Wochen trifft sich der Frauenkreis, kath. und evgl. Frauen tauschen sich u.a. über Glaubensfragen aus, gehen gemeinsam wandern etc.. 

 Die Kinder unserer Gemeinde treffen sich zur Glaubensvermittlung, zu Spiel und Spaß hier in Stadtilm oder sie beteiligen sich am Kindertreff in Arnstadt.

Das Gemeindeleben wird bereichert durch das Mitgestalten und -feiern der Höhepunkte des Kirchenjahres, Anfang Januar sind die Sternsinger in der Gemeinde unterwegs, das ökumenische Frauengebet wird jedes Jahr von Frauen beider Konfessionen gestaltet, und auch Erntedank und  St. Martin gehören dazu.

Katholische Kirche im Ilmkreis